Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr

22. November 2018
Seminar Öffentlichkeitsarbeit

Eine Abordnung der Feuerwehr Bad Brückenau war am 21.11.2018 zu einem Pressemeeting mit anschließender Führung  bei der Berufsfeuerwehr Düsseldorf.

Nach einer kurzen Einleitung und umfassenden Vorstellung der Berufsfeuerwehr Düsseldorf,  durften wir einiges über die professionelle Pressearbeit der Berufsfeuerwehr erfahren. Nach den  gesetzlichen Grundlagen und einer optimalen Berichterstattung von Einsätzen, wurde der Umgang mit sozialen Medien besprochen. Ziemlich schnell wurde klar, dass soziale Medien wie Facebook, Instagram und Twitter auch für eine freiwillige Feuerwehr sehr wichtig sind. Neben der aktiven Mitgliederwerbung haben soziale Medien folgende Vorteile für die die Bevölkerung und Feuerwehren;

  • Schnelle Kommunikation mit der Bevölkerung.
  • Warnung bei Katastrophenfällen .
  • Warnung bei Gefahrenlagen, zum Beispiel Brand mit Gefahrstoffen .
  • Vereinfachte Kommunikation mit anderen Medien und der Presse.
  • Öffentlichkeitsarbeit.
  • Werbemittel für Veranstaltungen.
  • Informationsgewinnung für die Feuerwehr.
  • Vernetzung von Akteuren, Verbänden, Jugend usw.

Hinter den  vielen Vorteilen verbergen sich natürlich auch Gefahren. Das Netz vergisst nie und gerade die Feuerwehr  muss in der Web 2.0 Welt auf eine genaue Informationsweitergabe achten.

Nach der theoretischen Arbeit haben wir einen Einblick in die Arbeit der Berufsfeuerwehr Düsseldorf erhalten.  Besonders interessant neben der Führung und Vorstellung der Wache 1, war der umfangreiche Einblick in  die Leitstelle und dem angegliederten Bevölkerungsschutz (Gefahrenabwehr, Katastrophenschutz und Veranstaltungen).

In der nächsten Zeit werden wir unsere Öffentlichkeitsarbeit weiter ausbauen und die Zusammenarbeit mit Behörden und der Presse optimieren. Wir danken der Berufsfeuerwehr Düsseldorf für den gelungenen und informativen Tag und freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

In folgenden Medien sind wir vertreten:

Instagram: https://www.instagram.com/feuerwehr.bad.brueckenau

Twitter: https://twitter.com/FWBadBrueckenau

Facebook: https://www.facebook.com/FWBadBrueckenau