Preisverleihung Gewinnspiel

22. März 2019
Gewinnspiel der Feuerwehr Bad Brückenau auf Facebook

Facebook hier, Instagram da und dann auch noch Twitter. Die Feuerwehr ist heutzutage immer mehr abseits des normalen Tagesgeschehen gefordert. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Brückenau betritt mit einem Gewinnspiel auf den sozialen Netzwerken wiederum Neuland in der aktuellen Marketingoffensive und ist von den vielen positiven Stimmen überrascht. 

 

Der Hauptpreis geht an die Feuerwehr

Zu diesem Anlass fand am Freitag den 22.03.2019 die Preisübergabe am Feuerwehrhaus statt. Über den ersten Preis, eine sechs monatige Fitnessstudio- Mitgliedschaft im Dorint Resort & Spa Bad Brückenau, freute sich Claire Cunningham. Den zweiten Preis, einen Tageseintritt in das Vital Spa vom Dorint, hat Stefanie Schumm gewonnen. Über den dritten Preis, einen Pizza-Gutschein von Pizza Claudio, durfte sich Katharina Reinisch freuen. Besonders erfreulich ist, dass alle Preise von den Unternehmen gespendet wurden. Für Matthias Grief, Director of Sales vom Dorint Resort & Spa Bad Brückenau, war die Unterstützung nicht nur wegen mancher Einsätze im Hotel selbstverständlich, sondern auch wegen der hohen Anzahl an ehrenamtlichen Stunden, welche die Feuerwehr erbringt. Matthias Grief ist auch der Meinung, dass die Feuerwehr zur Mitgliederwerbung ungewohnte Wege einschlagen muss; denn wie bei allen anderen Vereinen, wird es immer schwieriger aktive Mitglieder zu finden.

 

Den Hauptpreis des Tages hat jedoch die Freiwillige Feuerwehr Bad Brückenau selbst gewonnen. Die Feuerwehr hat an diesem Tag mit Claire Cunningham ein neues aktives und mit Stefanie Schumm und Matthias Grief zwei neue fördernde Mitglieder dazu gewonnen. Damit hatte wohl keiner gerechnet; denn die Mitgliedschaft war keine Teilnahmevoraussetzung und wurde nicht im Kleingedruckten versteckt. Umso erfreuter zeigte sich Michael Krug, Kommandant der Feuerwehr Bad Brückenau. Bereits am kommenden Freitag nimmt Claire, die sofort eingekleidet wurde, an ihrer ersten Übung teil. 

 

Verständnis für Kritik

Neben den vielen positiven Stimmen hat es auch ein paar skeptische Gesichter gegeben, mit welchen Sebastian Gerr, Initiator der Aktion und Michael Krug bereits im Vorfeld gerechnet haben. Meist verstanden sie aber den Sinn und Zweck der Aktion nicht. Für die Feuerwehr waren die Ziele klar definiert, man möchte sich offener präsentieren und der Bevölkerung zeigen, dass man auch bei der Feuerwehr Spaß haben kann. Wichtig war aber auch, dass mit solch einer Aktion für alle eine Win-win-Situation entsteht. Die regionalen Faschingszüge, beteiligte Firmen und soziale Netzwerke der Feuerwehr, welche immer wichtiger werden, wurden deutlich beworben. Wenn die Feuerwehr durch ein Gewinnspiel, welches nicht das letzte gewesen sein wird, zusätzlich auch noch Mitglieder dazu gewinnt, ist dies der krönende Abschluss. 

 

Beschreibung beigefügtes Foto:

v.l.: Sebastian Gerr, Matthias Gries (Dorint Resort & Spa Bad Brückenau), Katharina Reinisch, Claire Cunningham, Stefanie Schumm, Michael Krug (Kommandant Feuerwehr Stadt Bad Brückenau)

Foto: Feuerwehr Bad Brückenau, Gerr

 

Folgende Vorteile bieten die sozialen Netzwerke:

  • Schnelle und direkte Öffentlichkeitsarbeit
  • Direkte Mitgliederwerbung
  • Schnelle Bevölkerungswarnung in Katastrophenfällen
  • Bessere Vernetzung der Behörden
  • Direkter Vernetzung zu den Jugendlichen
  • Aktuelle Berichterstattung von Einsätzen
  • Kostenlose Werbung für Veranstaltungen
  • Vernetzung mit Medien
  • Hohe Reichweite